Der Herbst ist das und mit ihm viel Gutes!

Fischer Buttenmost bei uns bestellen!

Anders als der Name vermuten lässt, ist Buttenmost kein Mostgetränk. Es handelt sich dabei vielmehr um ein dickfüssiges Mus, das aus Früchten der wildwachsenden Hundsrose gewonnen wird.

http://gwidem.ch/wp-content/uploads/2015/01/285.jpg
Früchte der Hundsrose (Hagenbutten)

Buttenmost ist eine Spezialität, die vor allem in unserer Gegend bekannt und geschätzt wird. Seit rund 150 Jahren ist das auf im Schwarzbubenland gelegene Dorf Hochwald das Produktionszentrum.

Buttenmost kann bei uns bestellt werden:

  1. Bestelltermin bis Sa 26.Sept. 2020 → Abholen ab Mi 30.Sept. 2020
  2. Bestelltermin bis Sa 10.Okt. 2020 → Abholen ab Mi 14.Okt. 2020
  3. Bestelltermin bis Sa 30.Okt. 2020 → Abholen ab Mi 04.Nov. 2020

Zwetschgen und neuerntige Äpfel

Zwetschgen sind die Stars in der Familie der Pflaumenarten, in welche auch die Mirabellen gehören. Die steinlöslichen Zwetschgen, mit ihrem festen Fruchtfleisch, gedeihen bei unserem Klima am besten und sind bei uns erhältlich. Zur Zeit verkaufen wir Fellenberger.

Zwetschgen/Pflaumen/Mirabellen - Häberli Fruchtpflanzen AG, Neukirch-Egnach
Fellernbergerzwetschgen mit ihrer typischen Form

Auch hat die Ernte der Äpfel begonnen, unteranderem haben wir die alte Sorte Berner Rosen und natürlich der Gala. Der Apfel, der sich früh ernten lässt, aber auch am besten und am längsten lagern! Eine weitere Vitaminbombe!

DOESCHE
Berner Rosen, eine alte gute Sorte

Das Coronavirus hat auch uns im Griff!

Liebe Kunden,

Auch bei uns gilt:

  • Maximum 2 Kunden zur gleichen Zeit, im Verkaufsraum
  • Im Freien, nicht in Gruppen stehen, mind. 2m Abstand!
  • Hände desinfizieren und bereitgestellte Handschuhe benützen!
  • Wer niessen oder hüsteln muss, dies in den Ellenbogen!
  • Keine Hände schütteln!
  • Wer krank ist, Fieber und Husten hat, bleibt bitte draussen! Noch besser zu Hause und nimmt mit seinem Hausarzt kontakt auf!
Die Arbeitgeber zum Coronavirus - Schweizerischer Arbeitgeberverband

Wenn wir das alles einhalten, können wir Ihnen die bestmögliche Sicherheit bieten! Aber es braucht Ihre Mithilfe, zu Ihrem und unserem Schutz!

Besten Dank für Ihr Verständnis!

erstellt am 19.3.2020

Eigener Strom vom Dach

Zurzeit wird auf unserem Schopfdach, eine ca. 14 KW Photovoltaik Anlage montiert! Unser Ziel, soviel Strom wie möglich selberproduzieren!

Leider ist dies in der Kernzone nicht einfach! Pratteln ist zwar eine Energiestadt, doch die kantonale Denkmalpflege, macht manchem Willigen das Leben schwer. Ich vermute, die Denkmalpflege ist bei der Energiewende noch nicht angekommen! Die Gemeinde Pratteln, wäre zu Kompromissen bereit!

Eine ökologische und umweltfreundliche Art, Strom zu produzieren!

Montagebeginn der Photovoltaik Anlage
Solaranlagen dürfen im Dorfkern, von der Strasse aus nicht eingesehen werden.

Feierabend für heute, morgen geht`s weiter!

Die Anlage ist fertig! Danke an DACH+HOLZTECH GmbH

Fertig! Nun können wir die Sonne „melken“!

Beitag erstellt am 16. 01.2020, ergänzt am 27.01.2020

…und vorbei ist…

Nudeln aus eigenem Hartweizen und UrDinkel

Die Ernte ist eingefahren

Unser erster Hartweizen aus eigenem Anbau ist gemäht, ebenso der Dinkel! Sie werden nun in der Mühle Wittnau zu Griesmehl vermahlen und in Oeschegen zu Teigwaren verarbeitet. Diese Nudeln können Sie bei uns im Lädeli kaufen.

Hartweizenfeld in der Hülften